Federal-Mogul GLYCODUR
glycodur.de Home
zurück zur Lieferprogramm Übersicht
GLYCODUR F
GLYCODUR A+AB
Sonderwerkstoffe
Eigenschaften
Ermittlung der 
Lagergrösse

Toleranzen
Gleitlager im Einbau
Übersicht
Firmeninfo
Infos & News
Vertretungen
Kontakt
 

Auslegung - pv-Bereich - Berechnungsschema nominelle Gebrauchsdauer - Spez. Flächenbelastung - Geschwindigkeit
Tragzahlen - Lastfaktor - Temperatur - Rauheit - Beispiel

Ermittlung der Lagergröße

pv-Bereich

Bei der Bestimmung der Lagergröße kann anhand der untenstehenden pv-Diagramme zunächst überprüft wer-den, ob ein vorgesehenes Lager bei den gegebenen Betriebsbedingungen (Belastung, Gleitgeschwindigkeit) eingesetzt werden kann.
Ergibt die Überprüfung, dass die Be-triebsdaten innerhalb des Bereiches I liegen, kann die Gebrauchsdauer Gh mit Hilfe der unter 'Berechnungs-schema nominelle Gebrauchsdauer' angegebenen Gleichung ermittelt werden. Wird dagegen der Bereich II erreicht, empfehlen wir, sich an un-sere Experten zu wenden oder durch einen Vorversuch die Verwendbarkeit des Lagers abzuklären. Gegebenen-falls muss die Lagergröße so abge-wandelt werden, dass der Wert für das Produkt aus p x v in den Bereich I zu liegen kommt.

GLYCODUR® F

GLYCODUR® A

pv-Betriebsbereiche
I Gültigkeitsbereich der
Gebrauchsdauergleichung.
II Möglicher Einsatzbereich, z.B. bei sehr guter Wärmeabfuhr; vor Anwendung der Gebrauchsdauergleichung Rücksprache erforderlich.


Lieferprogramm - Firmeninfo - Infos & News - Vertretungen
Kontakt - Home
© 1999-2013 Federal-Mogul Wiesbaden GmbH
Federal-Mogul Corporation
Privacy Policy and Legal Disclaimer